Bild von Marvin Pecher

Marvin Pecher

Marvin Pecher ist 1999 in Holzgerlingen geboren und aufgewachsen. Er besuchte das Schönbuch-Gymnasium in Holzgerlingen, wo er 2017 sein Abitur ablegte. Im selben Jahr begann er das Studium des Wirtschaftsingenieurwesens an der Universität Karlsruhe. Neben seinem Studium widmet sich Marvin intensiv dem Klavierspiel, welches er mit 6 Jahren begann. Seit 2010 hat er bei Romuald Noll an der Stuttgarter Musikschule Unterricht.

Er ist 1. Bundespreisträger der Klaviersolowertungen „Jugend musiziert“ 2014 und 2017 sowie der Kammermusikwertung 2015. Er ist 1. Preisträger des Tonkünstlerwettbewerbes Baden–Württemberg mit Auszeichnung und Gewinner des Mozartpreises der Mozartgesellschaft Stuttgart.

Er ist Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben und Preisträger der Internationalen Klavierwettbewerbe der European Music Competitions for Youth ( EMCY) Peter Topercer und des Internationalen Klavierwettbewerbes in Ettlingen, ferner 1. Preisträger des Internationalen Rotary Klavierwettbewerbes , des Internationalen Münchener Klavierpodiums und des Nürnberger Klavierwettbewerbes. Er ist Preisträger des EMCY Preises sowie durch seinen Vortrag der Beethovensonate op.111 Gewinner des Klassikwettbewerbes der Stadt Münster und des WDR 2017, zu dem nur ausgesuchte 1. Bundespreisträger eingeladen werden.

Mit den Nürnberger Symphonikern führte er das 1. Klavierkonzert von Tschaikowsky auf.

2018 wurde ihm das Carl-Heinz-Illies Förderstipendium der Deutschen Stiftung Musikleben verliehen.

Viele seiner Livauftritte sind auf seinem Youtube-Channel abrufbar.