Alexander Burda

Alexander Burda studierte in Stuttgart, Paris und Lyon. Er leitet das Symphonische Orchester Ostfildern seit 2005, außerdem den Figuralchor Stuttgart, das Ensemble 98 und das deutsch-französische Jugend-Symphonie-Orchester Dinard.

Er unterrichtete auch an den Musikhochschulen in Stuttgart und Karlsruhe. Beim Strube-Verlag erschienen unter seiner Leitung Chorwerke Axel Ruoffs und beim Label ARS die deutsche Ersteinspielung des Oratoriums Le Déluge von Camille Saint-Saëns.

2016 folgte Alexander Burda einem Ruf als Chorleitungsdozent an die Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg. 2017 wurde er zum Professor ernannt.

Bild 1 von Alexander Burda